www.eric-thomas.de

Val Casies 2014 - Zieleinlauf

Gsiesertallauf – 42 km KT – ein Rennen zum Abhaken!

Am vergangenen Wochenende fand im italienischen Val Casies (Gsiesertal) der traditionsreiche Gsiesertallauf statt, im Rahmen dessen schon mehrmals Continental Cups ausgetragen wurden. Für mich war es nicht die erste Teilnahme, da ich den Mini-Gsieser bereits zweimal gewinnen konnte. Doch dieses Jahr bestritt ich erstmals den langen Klassiker, der alle Jahre am Samstag ausgetragen wird. Aufgrund der wechselnden Schneeverhältnisse entschied ich mich wieder für einen ohne Steigwachs präparierten Klassikski.

Wie so oft fiel 10.00 Uhr der Startschuss und dann ging am ersten Anstieg bei KM 1 gleich die Post ab. Aus dem großen Feld um die Top-Athleten Stanislav Rezak, Franz Göring oder auch Bruno Debertolis bildete sich relativ zeitig eine zirka 40-köpfige Spitzengruppe, die sich mit mäßigem Tempo talabwärts bewegte. Ich sparte Kräfte im Windschatten der Gruppe und „schwamm“ relativ unauffällig mit. Kurz vor der Wende bei KM 15 begannen die ersten kleineren Attacken.

Val Casies 2014 - Stockbruch

Val Casies 2014 – Stockbruch

Bei KM 17 erhöhte Stanislav Rezak die Schlagzahl und die Gruppe zog sich in die Länge. Auf Position 10 liegend verpasste ich die fünfköpfige Spitzengruppe, die sich zuerst nur wenige Meter absetzen konnte. Beim Versuch die Lücke zu schließen merkte ich bereits, dass mir der nötige Punch fehlen würde. Gemeinsam mit vier weiteren Athleten versuchte ich den Rückstand zu reduzieren, bis mir ein tschechischer Mitstreiter bei KM 20 in die Quere kam. Leider sah er in meiner Spur eine Lücke die es nicht gab und kollidierte beim Spurwechsel mit mir. Mein Stock zerbrach, ich stürzte und die Gruppe war weg.

Die nächste 5er Gruppe von hinten eilte heran und ich versuchte für mehrere hundert Meter den Schaden einzudämmen bis mir ein Zuschauer einen Stock lieh. Das Rennen war danach sehr zäh und ich musste mich zu neuem Optimismus aufraffen. Mein Ziel Top 3 war aber nicht mehr erreichbar. Bei KM 30 begann dann der 6 km lange Anstieg, indem ich noch einige Positionen gewinnen wollte. Ich merkte schnell, dass ich beim Doppelstockschieben in dem teilweise steilen Gelände nicht richtig frisch war und so machte ich auf die Vordermänner keinen Boden gut.

Am Ende belegte ich den 10. Platz! Eine missglückte Generalprobe für den Vasalauf, aber dennoch ein gutes Training.

Hier geht es zu den Ergebnissen!

Val Casies 2014 - Zieleinlauf

Val Casies 2014 – Zieleinlauf

 

EricThomas EricThomas • Februar 17, 2014


Previous Post

Next Post